Kontaktadresse & Buchungsanfragen

Evangelische Jugendbildungsstätte Neukirchen
Am Hag 13
96486 Lautertal

Tel.: +49 (0)9566 8086890
E-Mail: info@jubi-neukirchen.de


zum Kontaktformular
zur Anfahrtsskizze
Preise, AGBs, Hausordnung

Lehrkräftetag

„Reformation zum Thema machen“ war das Motto beim Lehrertag zur Lutherdekade am Dienstag, 14.03.2017 in der Evangelischen Jugendbildungsstätte Neukirchen.

Siebenundvierzig Lehrkräfte, Religionspädagog*innen und Pfarrer*innen informierten sich über den Lutherkoffer, bekamen in Workshops zu den Themen

  • Bibelwerkstatt, Flugblätter erstellen
  • Reformation kreativ + Lutherspiel
  • Aus dem Lutherkoffer
  • Musik und Lieder zur Reformation

neuen Input und lauschten dem Impulsreferat zur Bayerischen Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“ 2017 in Coburg. Hierfür ist Frau Franz vom Haus der Bayerischen Geschichte angereist. Ebenso, wie Kirchenrat Gerald Scheil, der Direktor des Schulreferates im Kirchenkreis. Er rundete das Programm mit einem Fachvortrag zum Thema „Luther und die menschliche Freiheit“ ab.

Der Fachtag wurde veranstaltet von einer Arbeitsgruppe aus Religionslehrkräften unter der Federführung des Schulreferats Coburg in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Jugendbildungsstätte Neukirchen und dem Schulreferat des Kirchenkreises Bayreuth.

Fresh up!

Die Evangelische Jugend Oberfanken und die Evangelische Jugendbildungsstätte Neukirchen haben am 24. November 2016 zu einem gemeinsamen Fachtag „Fresh up! - Aufsichtspflicht in der Jugend(verbands)arbeit für Fachkräfte“ geladen.

Nicht nur für die Jugendlichen Teilnehmenden bei Freizeiten, Aktionen und im Ferienprogramm, sondern auch für die ehrenamtlichen Mitarbeitenden tragen Hauptberufliche Verantwortung. In Juleica Schulungen und in der Praxis werden die Jugendlichen fit für die Einsätze und das selbstständige Leiten von Angeobten gemacht.

Dieser Fachtag diente dazu, das Wissen aufzufrischen und die Veränderungen in der Rechtssprechung in den letzen Jahren aufzuzeigen. Schnell war die Veranstaltung ausgebucht und Felix Stöhler, der Referent, referierte zu Grundlagen und Inhalten und Haftung bei Verletzung der Aufsichtspflicht ebenso, wie zur Haftungsverteilungen zwischen Träger und haupt- bzw. ehrenamtlich Mitarbeitenden. Durch seine Erfahurng als Ehrenamtlicher in der Evangelischen Jguend Oberfranken konnte er mit vielen paktischen Beispielen die Theorie veranschaulichen und erarbeitet mit den Teilnehmenden gemeinisam Lösungen für die pädagogische Praxis der Jugendarbeit anhang von Fallbeispielen.